Jodschwefelbad in Bad Wiessee

Jodschwefelbad in Bad Wiessee

Die wohltuende Wirkung der Heilquellen 

Seit über 100 Jahren kommen Erholungssuchende nach Bad Wiessee am Tegernsee um die heilsame Wirkung Deutschlands stärkster Jod-Schwefelquellen zu nutzen. Die unterschiedlichen Anwendungen werden bei einer Vielzahl von Erkrankungen (Indikationen) empfohlen. 

 Mit dem neuen Jod-Schwefelbad wird diese Einzigartigkeit auch architektonisch unterstrichen und erlebbar gemacht. 

Im Zusammenspiel von wirkungsvollem Heilwasser und wohltuendem Ambiente ist mit dem neuen Badehaus ein echter Rückzugsort entstanden, an dem Gesundheit und Wohlbefinden einen festen Platz haben. Hier lässt es sich wunderbar ein- und abtauchen und mit allen Sinnen genießen. 

Mehr Informationen zum Jodschwefelbad finden Sie hier: https://www.jodschwefelbad.de/  

Vom Ursprung in die Zukunft 

Zusammen mit den namenhaften Firmen Wilkhahn, Vitra und Nimbus ist es uns gelungen das neue Badehaus stilvoll und modern zu gestalten.

Wichtig waren die optimale Gestaltung und individuellen Nutzungsmöglichkeiten des Meeting- und Konferenzraumes. Hier haben wir Schallschutz von Blaha, stapelbare Stühle von Wilkhahn, einen Konferenztisch und Garderobe von Vitra sowie Moosbilder von styleGreen für das optimale Raumklima eingebaut.

Akustik & Wohlfühlen St. Leonhards

Akustik & Wohlfühlen St. Leonhards

Über St. Leonhards

Bekannt war der Heilige Leonhard einst dafür, dass er den Weg zur Quelle gewiesen hat. Heute steht der Name seit über 20 Jahren für ein sehr erfolgreiches Familienunternehmen.

Der respektvolle Umgang mit der Natur, Schutz der Artenvielfalt und wohltuende Einfachheit der Produkte waren von Anfang an Voraussetzung für das Familienunternehmen. Auch heute, als Marktführer für Mi­neralwasser im Naturkosthandel mit mehr als 50 erfahrenen Mitarbeitern, fühlt sich St. Leonhards dieser Verantwortung verpflichtet.

Neben den lebendigen Wässern – 9 Sorten aus 6 Quellen – und der Naturkäserei St. Georg, gehören das Landhotel Mauthäusl, das Bio Thermalhotel Falkenhof, die St. Leonhards Akademie, die St. Leonhards Stiftung sowie der St. Leonhards Hof zum Unternehmen.

Mehr Informationen über das Familienunternehmen finden Sie unter www.st-leonhards.de .

Wirksame Akustik

Das Hauptaugenmerk lag auf der Verbesserung der Akustik in den Büros und dem Meetingraum. Fließenböden und die großen Fensterfronten reflektieren luftgetragene Geräusche und verstärken so die Lautstärke im Raum. Um dem entgegen zu wirken, wurden akustisch wirksame Wandbilder und Akustik- Sichtschutzblenden des österreichischen Herstellers Blaha integriert.

Zusätzlich wurden Deckenelemente der Firma Rosso Acoustic installiert.  Das innovative Rossoacoustic PAD Deckenelement, verbindet hohen akustischen Komfort mit einer hochwertigen LED-Beleuchtung des Herstellers Nimbus.

Moderne Arbeitswelt: Bergzeit im neuen Outfit

Moderne Arbeitswelt: Bergzeit im neuen Outfit

cbo Büromoebel für Bergzeit

Bergzeit im neuen Outfit

Über 120 Arbeitsplätze in der Verwaltung des Bergsport und Outdoor Shops Bergzeit wurden im Kontext moderner Arbeitswelten neu eingerichtet und konzipiert. Von der Planung bis zur Einrichtung und Nachbereitung verwirklichten wir dieses Projekt.

Von Single- bis Teamwork

Im Fokus der Planung stand eine sinnvolle Einteilung der Großfläche, um eigenständiges Arbeiten und Teamarbeit gleichermaßen zu unterstützen.
Akustisch wirksame Elemente ermöglichen es den Mitarbeitern trotz Großraumbüro konzentriert zu arbeiten. Die abgehängten Akustikpaneele dienen nicht nur als Lärmschutz, sondern gleichermaßen als Sichtschutz und sorgen so für mehr Ruhe, sowohl auditiv als auch visuell.

Sitzen mit Sinn

Die ergonomischen Stühle unseres Partners Wilkhahn mit der patentierten 3-D-Kinematik Trimension® aktivieren den Organismus und steigern die Konzentrationsfähigkeit. Sitznischen laden zu kleinen Meetings ein und tragen zu einem komfortablen Kommunikationsumfeld bei.

Konferenzraum-Ausstattung im Heimatmuseum

Konferenzraum-Ausstattung im Heimatmuseum

Heimatmuseum Schliersee

Das sogenannte „Schredl-Haus“ im Zentrum von Schliersee geht in seiner Entstehung auf das frühe 15. Jahrhundert zuruck. Seit mittlerweile gut 100 Jahren beherbergt das Gebäude das Schlierseer Heimatmuseum. Im Zuge der 2016 geplanten Erneuerung der Dorfmitte beschloss die Gemeinde ein Nutzungskonzept, das eine Erweiterung des Denkmals um einen Neubau vorsah. So entstand nach Plänen des ortsansässigen Architekturbüros Johannes Wegmann ein Anbau, der im Erdgeschoss unter anderem einen Kindergarten sowie im Obergeschoss einen Veranstaltungssaal beherbergt. Verbindendes Element zwischen alt und neu ist ein Foyer als eine Art „Fuge“ zwischen den Gebäudeteilen. Im Innern lassen sich – wie in einer Galerie – die freigelegten Mauern als Zeugnisse historischer Baukunst bewundern.

Sitzen mit Sinn

Der großzügige Veranstaltungsaal im Obergeschoss hüllt sich gänzlich in Holz und ist so ausgestattet, dass er multifunktional nutzbar ist. Elektronisch gesteuerte Holzlamellen übernehmen die Tageslichtsteuerung, für Präsentationen stehen modernste Projektoren zur Verfügung und die Wilkhahn Möblierung erlaubt ein hochflexibles Nutzungskonzept: Ob konferieren, diskutieren, einfach nur entspannt zuhören oder feiern und tanzen: Die 20 mAx Klapptische (Design: Andreas Störiko) und die insgesamt 100 Aula Mehrzweckstühle (Design: Wolfgang C.R. Mezger) lassen sich im Handumdrehen aufbauen und nach Wunsch konfigurieren. Und wenn sie mal nicht gebraucht werden, lassen sie sich ebenso schnell wegstapeln und platzsparend verstauen.

Technik mit Vorsprung

Wo Historie auf Zukunft trifft, ist auch die Technik für den modernen Saal- und Konferenzraum des Heimatmuseums passend abgestimmt. Die Leinwand, die in die Deckenkonstruktion perfekt eingepasst wurde, ist elektrisch und ausfahrbar. Eine komfortable Bedienung und gestochen scharfe Präsentationen ermöglicht die drahtlose BenQ InstaShow Projektion. Im kompletten Raum kann die Technik kabellos genutzt werden. Die Audio-Anbindung wurde wiederum mit der Haustechnik kombiniert.

Ergonomie tut gut: Alpin Consult steht auf

Ergonomie tut gut: Alpin Consult steht auf

Alpin Consult steht auf

Als Projektagentur und Geschäftsstelle betreut Alpin Consult Projekte im Bereich touristisches Marketing und PR, unter anderem auch den Bodensee-Königsee Radweg / Deutsche Alpenstraße. Bei der Neueinrichtung des Büros gibt es für uns drei Aspekte zu koordinieren: Ergonomie, Design und Akustik. Die Regale von USM setzen zeitlose Highlights.

Mehr Dynamik, starker Rücken

Um mehr Ergonomie im Büro von Alpin Consult für die Mitarbeiter zu erzeugen wurden die alten Tische durch elektrisch höhenverstellbare Tische von Blaha ersetzt. Aufstehen heißt das Motto, um mehr Dynamik im Arbeitsalltag durch die Kombination aus Sitzen und Stehen zu erreichen.

Aus Laut wird Leise

Das Hauptaugenmerk lag auf der Verbesserung der Akustik im Raum. Fließenböden und die großen Fensterfronten reflektieren luftgetragene Geräusche und verstärken so die Lautstärke im Raum. Um dem entgegen zu wirken, dienen akustisch wirksame Paneele, Möbel und Wandbilder.

Akustikhocker von Blaha absorbieren den Schall, sind praktisch einsetzbar und erzeugen eine entspannte Atmosphäre. Wandbilder von Stylegreen sind nicht nur schallabsorbierend, sondern sorgen für eine bessere Luftqualität und bringen ein Stück weit Natur ins Büro.

Lettenbichler – Funktionale Eleganz

Lettenbichler – Funktionale Eleganz

Lettenbichler – Funktionale Eleganz

Die Neuplanung der Büroflächen des Unternehmens Lettenbichler Futtermittel und Transport am Irschenberg vereinte die Attribute Design und Funktionalität. Wie bei allen Neueinrichtungen und Erweiterungen von uns wird auch hier Ergonomie und gesundes Arbeiten großgeschrieben.

Basis für gesundes Arbeiten

Höhenverstellbare Tische, ergonomische Bürostühle und eine adäquate Beleuchtung der Arbeitsflächen sorgen für eine Dynamik in der Bewegung und eine schonende Büroarbeit. Für eine angenehme Akustik wurden unterschiedliche akustisch wirksame Elemente verbaut. Wie zum Beispiel Wand- und Schreibtischpaneele von Blaha.

Design trifft Funktionalität

Zeitloses Design und klassische Eleganz vereint durch unsere USM Regale. Sie dienen hier nicht nur als optisches Highlight, sondern bieten genügend Stauraum. Bei dieser Neueinrichtung wurde die Diversität eines USM Regal genutzt. Als Sideboard, Raumteiler, Container oder Empfangstheke kombinieren sie Funktionalität mit Design und lassen sich jederzeit umbauen oder erweitern.

cbo richtet Wachstumschampion ASCO aus Berchtesgardener Land ein

cbo richtet Wachstumschampion ASCO aus Berchtesgardener Land ein

Variobend Asco Machines

Die ASCO GmbH (Variobend) ist einer der führenden Hersteller von Langabkantmaschinen und vollautomatischer Biegezentren die zur Herstellung von Profilen im Dach- und Fassadenbereich an Gebäuden verwendet werden.

Funktion und Nachhaltigkeit

Mit klaren Formen und standardisierten Größen können wir eine hohe Nachhaltigkeit und Flexibilität für Wachstum garantieren. cbo plante die Innenarchitektur des Gebäudes mit besonderem Fokus auf den großen Showroom im Erdgeschoss.

Die Produkte

Besonders stolz sind wir auf die Gestaltung und Ausführung des Showrooms mit zwei großen Lounge-Bereichen, mit hochwertigen Walter Knoll Sesseln. Der Bar-Bereich wurde mit Möbeln von LaPalma bestückt.
In den Büroräumen wurden Blaha Büromöbel und die Trimensionsstühle von Wilkhahn eingesetzt um dadurch maximale Ergonomie zu erzielen.

Neuer Glanz im Hautzentrum Rosenheim

Neuer Glanz im Hautzentrum Rosenheim

Hautzentrum Rosenheim und cbo

Planung im Hautzentrum

Seit Januar 2019 befinden sich die neuen Praxisräume des renommierten Hautzentrum Rosenheim in der Salinstr. 10b.

Wir haben die drei Ärzte Dr. Beck, Dr. Frömel und Dr. Prell bei der Planung der neuen Räume begleitet.

Funktionell und zeitlos

Ausgestattet wurde die Praxis mit Möbeln des USM Haller Möbelbausystems, die einerseits funktionell und gleichzeitig auch zeitlose Designklassiker mit großem Wiedererkennungswert sind.

Hygienisch und strahlend

Hygienisch optimal für eine Arztpraxis lassen sich die Regale und Tische optimal in den Praxisalltag integrieren und strahlen für die Patienten durch Ihre Schlichtheit eine gewisse Ruhe aus.

Neuer Konferenzraum Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Modernes & zeitloses Ambiente

Größte genossenschaftliche Bank in Bayern

Die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG ist die größte genossenschaftliche Bank in Bayern.
In Zahlen sind das über 200.000 Kunden die mit 60 Geschäftsstellen und drei Dienstleistungszentren vor Ort betreut werden.

Der neue Konferenzraum

Der neue Konferenzraum in einem der Dienstleistungszentren in Rosenheim wurde geschaffen um den modernen Arbeitsanforderungen gerecht zu werden und steht den über 1000 Mitarbeitern zur freien Verfügung.

Flexible Möbilierung

Mit der flexiblen Möblierung unseres Herstellers Wilkhahn kann nahezu jede Art von Besprechung, Sitzung, Schulung, Kunden- und auch Mitarbeiterveranstaltung in dem ca. 200qm großen Raum abgebildet werden.

Einrichtung und Planung Neubau Geiger Group

Einrichtung und Planung Neubau Geiger Group

Stadler Hoch- und Tiefbau in Hausham

Die Geiger Group ist Spezialist für CU- und LWL-Systemlösungen,  Dienstleistungen und Services im Bereich der Kommunikationsverkabelung und technischen Infrastruktur. Die drei Unternehmen gliedern sich in

Geiger Maximizing Net-Solutions GmbH: Entwicklung, Produktion, Montage von CU- und LWL-Systemlösungen.

Geiger Data Network Design GmbH: Fachplanungsbüro für Kommunikationsverkabelungen und der Technischen Infrastruktur von Rechenzentren und IT-Betriebsräumen.

Schott&Geiger Consulting GmbH: IT- & Netzwerk Beratungen, WiFi Performance by design

Die Geiger Group beschäftigt derzeit ca. 40 festangestellte Mitarbeiter am Firmenhauptsitz in Irschenberg direkt an der Autobahn A8.

Das Geiger Logo ist auch bekannt durch die Radtrikots des gleichnamigen Radteams Geiger-Medius-BikeBase-Team, das regionale, überregionale und internationale Triathlon Wettkämpfe und Radrennen erfolgreich bestreitet.

Information zur Geiger Group finden Sie unter https://www.geiger-group.com/

Innenarchitektur und Planung des Neubaus

cbo plante für die Geiger Group moderne Arbeitswelten im neuen Bürogebäude. Nicht nur die flexiblen Arbeitsplätze, sowie Besprechungs- und Schulungsräume wurden ein echter Hingucker. Auch für die Mitarbeiter wurden Rückzugsorte für kurze Meetings und Pausen zum wohl fühlen geschaffen.

Die Produkte

Zusammen mit den namenhaften Firmen Wilkhahn, Blaha, Vitra und Nimbus ist es uns gelungen die Arbeitsplätze ergonomisch, stilvoll und modern zu gestalten. Wichtig war dem Unternehmen Geiger auch die optimale Gestaltung und individuelle Nutzungsmöglichkeiten der Meeting- und Konferenzräume. Hier haben wir Schallschutz von Nimbus/Rosso, Stühle von Vitra und Wilkhahn sowie die hochwirksamen Lighting-Pads von Rossoacoustic eingebaut.